Krankheit und damit Schmerz und Angst gehören unausweichlich zum Leben des Menschen.

Gerade in schwerer und lebensbedrohender Krankheit braucht der Mensch Trost und Zuspruch und vor allem die Nähe anderer Menschen.

 

krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung soll den kranken Menschen in besonderer Weise mit Christus verbinden, der sich den Kranken zugewandt, sie geheilt hat und selber Schmerz und Leiden ertragen musste. Die Krankensalbung möchte die Seele des Erkrankten stärken, damit auch sein Körper wieder gesund werden kann. Vor allem aber soll sie seinen Glauben stärken, der in der Krise der Krankheit vor tiefgreifende Fragen und Zweifel gestellt ist.


Wir bitten Sie, uns die Kranken, die zu Hause oder im Spital liegen, zu melden, damit wir sie besuchen können. Nehmen Sie Kontakt auf über das Pfarreisekretariat.