Kleider-Annahme

Beim Werkhof der röm.kath. Kirche
Montag, Donnerstag und Samstag von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Es werden nur saubere und intakte Kleider und Schuhe angenommen. Beachten Sie die Öffnungszeiten und stellen Sie keine Kleider und Naturalgaben vor die Türe.

 

 

Emma Brodmann hat 1984 ein Projekt namens „Kolumbien“ gegründet. Sie hat allein angefangen, hilfsbedürftige Menschen in Kolumbien zu unterstützen. Im ersten Jahr verschickte sie Pakete und finanzierte die Transportkosten selbst. Die Aktion „Kolumbien“ wurde dann von der Pfarrei Ettingen finanziell unterstützt.

 

1990 suchte der Pfarreirat ein „Dritt - Welt Projekt“ und die Wahl fiel auf das schon bestehende Projekt „Franz von Assisi“, ehemals „Kolumbien“. Das Projekt wurde umgetauft in „Aktion Peter und Paul“. Es wird seitdem jährlich von der Kirchgemeinde unterstützt.

 

Nebst der Unterstützung der Kirchgemeinde kommen bis heute Spenden von Privatpersonen, Kollekten von Gottesdiensten sowie auch aus einer Stiftung.

 

Die Steuerverwaltung BS und BL haben das Projekt in ihre offizielle Spendenliste für freiwillige Zuwendungen aufgenommen.

 

Neben Geldspenden werden nach wie vor viele Kleider, Wäsche und Schuhe bei der Zivilschutzanlage der röm.kath. Kirche in Ettingen abgegeben. Willkommen sind auch immer Naturalabgaben von Drogerieartikeln, Wolle, Nähutensilien, Schulmaterialien und Spielsachen.

 

Emma Brodmann darf auf die treue Unterstützung ihrer freiwilligen MitarbeiterInnen zählen. Dieses Engagement der MitarbeiterInnen ist für die Aktion „Peter und Paul“ sehr wichtig, da nicht genügend Mittel vorhanden sind für eine Bezahlung.

peterundpaul

Die Pakete werden per Post in mehr als 11 Länder und ca.50 Missionen in Südamerika, Afrika und Osteuropa verschickt, dazu kommen regelmässige Transporte mit Camions nach Rumänien, Moldawien und Albanien.

 

Dankesschreiben von den Missionen bestätigen immer wieder, wie froh und glücklich die Bedürftigen über diese Unterstützung sind.

 

2014 wurde Emma Brodmann und ihren MitarbeiterInnen der Ettinger-Preis der Bürgergemeinde Ettingen verliehen. Mit diesem Preis wurde Emma Brodmann mit ihren MitarbeiterInnen der Dank ausgesprochen für ihr Tatkraft und Leistungen während 30 Jahren.

 

Weiterhin kümmert sich Emma Brodmann mit ihren MitarbeiterInnen in vorbildlicher Weise um die Schwächsten und Ärmsten in der ganzen Welt.

 

» Jubiläum 30 Jahre Aktion Peter und Paul (PDF)